EatSmarter Exklusiv-Rezept

Schnelle Himbeermarmelade

mit Ingwer
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schnelle Himbeermarmelade

Schnelle Himbeermarmelade - Kalt gerührt und heiß begehrt: eine der schnellsten Konfitüren überhaupt!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
25
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kalt gerührte Marmeladen schonen die Vitamine; davon profitieren vor allem hitzeempfindliche Vitamine (z.B. Vitamin C und verschiedene B-Vitamine). Besonders viele Punkte sammelt der Fruchaufstrich bei den Ballaststoffen. Himbeeren sind reich an Pektin; dieser spezielle Ballaststoff hemmt das Wachstum von Durchfallerregern und bildet einen Schutzfilm auf der Darmwand, der Entzündungen vorbeugt.

Himbeeren sind sehr empfindlich und schimmeln schnell. Bewahren Sie die Beeren nach dem Kauf daher unbedingt im Kühlschrank auf und werfen Sie angeschimmelte Früchte grundsätzlich weg.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien25 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Kalorien444 kcal(21 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate106 g(71 %)
zugesetzter Zucker100 g(400 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
1 TL enthält
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium13 mg(0 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g
10 g
Ingwer (1 Stück)
100 g
Gelierzucker für kalt gerührte Konfitüre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereIngwer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schraubglas mit Deckel (200 ml Inhalt), 1 Küchentuch, 1 hohes Gefäß, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 Stabmixer, 1 kleine Kelle

Zubereitungsschritte

1.
Schnelle Himbeermarmelade Zubereitung Schritt 1

Ein Schraubglas (200 g Inhalt) mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch trocknen lassen.

2.
Schnelle Himbeermarmelade Zubereitung Schritt 2

Die Himbeeren verlesen und in ein hohes Gefäß geben.

3.
Schnelle Himbeermarmelade Zubereitung Schritt 3

Ingwer schälen, fein reiben und zu den Himbeeren geben.

4.
Schnelle Himbeermarmelade Zubereitung Schritt 4

Gelierzucker zufügen und alles mit einem Stabmixer etwa 10 Minuten pürieren, bis die Masse zu gelieren beginnt.

5.
Schnelle Himbeermarmelade Zubereitung Schritt 5

Mit einer kleinen Kelle in das vorbereitete Glas geben und sofort verschließen. Kühl stellen und innerhalb von 4-5 Tagen verbrauchen.

 
Kann oder darf man den Ingwer auch weglassen ?
 
Ich mache immer nur Marmelade ohne Kochen. Mit dem Zucker, den ich verwende (Fix&Fruchtig von Suedzucker) muss man nur 45 Sekunden pürieren. Im Kühlschrank ist die Marmelade tatsachlich nur begrenzt haltbar (allerdings meiner Erfahrung nach wesentlich länger als 4-5 Tage). Zur längeren Aufbewahrung friere ich die befüllten Gläser einfach ein. Dann halten sie ewig und gesprungen ist noch nie eins.
 
Sehr sehr lecker! Habe ich vorhin vorm Abendessen gemacht und mir dann anschließend gleich 2 leckere Vollkornbrote mit der Himbeermarmelade bestrichen. Traumhaft! Und toll, dass dabei alle Vitamine erhalten bleiben!
 
Hallo, das klingt sehr lecker, werde ich bestimmt mal ausprobieren. Aber zu der Kalorienangabe: müsste das nicht 25 Kalorien pro Portion heißen, statt pro Glas? EAT SAMRTER sagt: Danke für den Hinweis. Sie haben natürlich vollkomen recht. Wir werden es sofort ändern.
 
Hallihallo, kleiner Tipp für den Ingwer: Ich drück ihn durch die Knoblauchpresse! Den Ingwer gern auch für Brombeeren, bei Himbeeren füge ich beim Umfüllen Rosa Beeren (Pfeffer) hinzu!
 
hallo,gerne mache ich Himbeermarmelade aus tiefgefrorenen Früchten, kann ich für diese kaltgerührte Version auch auf gefrorene Früchte zurückgreifen? EAT SMARTER sagt: Kein Problem.
 
Das ist ja eine tolle Sache; wusste gar nicht, dass man Marmeladen auch ohne kochen herstellen kann. Finde ich super und ist ein schönes Mitbringsel für ein gemeinsames Frühstück mit Freunden oder so. Und da es echt wenig Arbeit und ja auch nur ne kleine Menge ist, kann man bestimmt auch wunderbar rumprobieren, was sonst noch so an Kombis schmecken könnte. Diese Himbeermarmelade ist jedenfalls super!!