Schokoladentorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladentorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für die Schokoladenmousse
200 g
1 Tässchen
Espresso stark
20 ml
2
3 EL
150 g
50 g
6 Blätter
Für die Garnitur
60 g
2 EL
Für den Biskuit
1
40 g
30 g
20 g
1 Tässchen
Espresso stark
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Ei mit Zucker ca. 7 Min. schaumig schlagen, das Mehl mit Kakaopulver darüber sieben und unterheben. Den Teig in die gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und ca. 7-10 Min. im vorgeheizten Ofen bei 180°C backen. Den Boden aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte geben, das Backpapier abziehen. Den warmen Boden mit Espresso und Schokolikör tränken.
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kuvertüre grob hacken und zusammen mit Schokolikör und Espresso im Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen. Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Schokolade auflösen.
3.
Eier trennen, Eigelb mit dem Vanillezucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die gut gekühlte Sahne steif schlagen.
4.
Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Zucker unter weiterem Schlagen einrieseln lassen.
5.
Eigelbmasse zu der etwas abgekühlten Schokolade geben und mit dem Schneebesen unterrühren. Geschlagene Sahne auf die Schokomasse setzen und mit dem Schneebesen schnell untermischen (beginnt schnell zu gelieren). Eischnee vorsichtig unterziehen. Um den Tortenboden einen Tortenring stellen und die Schokoladenmousse darauf geben, glatt streichen, mit etwas Kakao bestreuen. Den Kuchen für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
6.
Die Kuvertüre überm heißen Wasserbad schmelzen und auf eine Marmorplatte gießen, dünn verstreichen. Sobald die Schokolade halb fest ist mit einem Spatel Spänerollen abschaben. Die Schokospäne vorsichtig auf dem Kuchen anrichten, alles mit Kakaopulver bestreuen (sieben) und gut gekühlt servieren.