Spaghetti mit Fisch und Zuckerschoten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spaghetti mit Fisch und Zuckerschoten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
869
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien869 kcal(41 %)
Protein53 g(54 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate84 g(56 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe11,2 g(37 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E11,4 mg(95 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin22,1 mg(184 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure111 μg(37 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium1.154 mg(29 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium161 mg(54 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod106 μg(53 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure158 mg
Cholesterin90 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Spaghetti
600 g Fischfilet (z. B. Zander, Kabeljau)
200 g Zuckerschoten
Sojasauce
1 TL Ingwer gerieben
2 EL Sesamöl
4 EL Weißweinessig
1 EL Speisestärke
1 TL Zucker
1 Knoblauchzehe fein gehackt
120 g Erdnusskern geröstet und gesalzen, grob gehackt
4 EL Sonnenblumenöl
6 EL Weißwein
Cayennepfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Spaghetti nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
2.
Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Zuckerschoten ca. 30 Sek. in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken und längs in sehr dünne Streifen schneiden.
4.
Fischfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. 4 EL Sojasauce, mit Ingwer, etwas Cayennepfeffer, Essig, Sesamöl, Stärke und Zucker zu einer Marinade verrühren und Fisch darin ca. 10 Min. ziehen lassen.
5.
Fisch in 2 EL Sonnenblumenöl 2-3 Min. anschwitzen, herausnehmen. Im restlichen Öl Zuckerschoten und Erdnüsse anschwitzen. Nudeln, Fisch-Marinade und Weißwein untermengen. Mit Sojasauce und Cayennepfeffer abschmecken. Fisch wieder zugeben und sofort servieren.
Schlagwörter