Risotto mit Zuckerschoten und Pinienkernen

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Risotto mit Zuckerschoten und Pinienkernen

Risotto mit Zuckerschoten und Pinienkernen - Go green! Tolle Kombi aus kernigem Reis, süßlichen Zuckerschoten und knackigen Pinienkernen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
390
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien390 kcal(19 %)
Protein12 g(12 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium331 mg(8 %)
Calcium147 mg(15 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure132 mg
Cholesterin11 mg
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K2,5 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium303 mg(8 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure128 mg
Cholesterin10 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
300 g
50 g
60 g
Parmesan (1 Stück)
1
1
2 EL
350 g
900 ml
1 TL
4 Stiele
Basilikum (nach Belieben)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zuckerschoten waschen, putzen, quer halbieren und in kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2.

Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Parmesan reiben.

3.

Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Hitze reduzieren, Reis zugeben und ebenfalls glasig dünsten.

4.

Nach und nach jeweils 1–2 Kellen Brühe unter Rühren zugießen, sodass der Reis immer leicht bedeckt ist. Das heißt: Sobald die Brühe eingekocht ist, die nächste Kelle zugeben. So fortfahren, bis der Reis bissfest und die Brühe verbraucht ist. Kurz bevor die letzte Kelle hinzugegeben wird, Zuckerschoten miterhitzen. Butter in Flöckchen, die Hälfte des Parmesans sowie Pinienkerne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Risotto auf 6 Teller verteilen, mit restlichem Parmesan bestreuen und nach Belieben mit je 1 Stiel Basilikum garnieren.