Spargel mit Eier-Schnittlauch-Marinade

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spargel mit Eier-Schnittlauch-Marinade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
250
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien250 kcal(12 %)
Protein8 g(8 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K111,9 μg(187 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure294 μg(98 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin12,1 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium617 mg(15 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin117 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg weißer Spargel
1 unbehandelte Zitrone
1 EL Zucker
1 EL Butter
Salz
2 Eier
¼ Bund Schnittlauch
2 Schalotten
5 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
weißer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in kochendes, mit einer halbierter Zitrone, Zucker und Butter, Salzwasser legen. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 20 Minuten simmern lassen. Zwischenzeitlich die Eier in kochendem Wasser 8 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken, pellen und klein hacken.

2.
Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Schalotten abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Mit den Eiern, dem Schnittlauch, dem Öl und dem Zitronensaft mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Spargel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit der Eier-Schnittlauch-Vinaigrette beträufelt servieren. Nach Belieben Baguette dazu reichen.
 
Anstatt Olivenöl haben wir Kürbiskernöl verwendet und zu den Schalotten noch etwas Knoblauch gegeben. Dazu gab es Salzkartoffeln. Sehr einfach und lecker! Die Vinaigrette lässt sich auch zeitmäßig gut zubereiten, während die Spargel ca. 40 min bei 180° Umluft im Ofen gedämpft werden.