Spinat-Ziegenkäse-Tartelett

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinat-Ziegenkäse-Tartelett
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
551
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien551 kcal(26 %)
Protein17 g(17 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K292,8 μg(488 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium577 mg(14 %)
Calcium388 mg(39 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren27,6 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin166 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
275 g
Butter für die Formen
300 g
frischer Blattspinat
1
2
1 EL
Muskat frisch gerieben
Pfeffer aus der Mühle
80 g
150 g
1
essbare Blüten zum Garnieren (z. B. weiße Kapuzinerkresse, gelbe Stiefmütterchen)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Zwei kleine Tarteform (à ca. 18 cm Durchmesser) mit Butter auspinseln. Den Blätterteig ausrollen und zwei Kreise à ca. 20 cm Durchmesser ausschneiden. In die Formen legen, einen Rand formen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
3.
Den Spinat verlesen, waschen, trocken schütteln und harte Blattstiele entfernen. Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und fein würfeln. In einem Topf in heißer Butter glasig dünsten. Den Spinat zugeben, kurz mitdünsten und zusammenfallen lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Die Saure Sahne mit Salz und Pfeffer glatt rühren, in den Tartes verstreichen und den Spinat darauf verteilen. Den Käse in Scheiben schneiden und darauf legen. Das Ei verquirlen und den Teigrand damit bepinseln. Im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.
4.
Nach Belieben warm oder erkaltet mit Stiefmütterchen garniert servieren.