Spinatravioli

mit gebratenen Champignons
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatravioli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
482
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien482 kcal(23 %)
Protein23 g(23 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K115,5 μg(193 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin25,4 μg(56 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium799 mg(20 %)
Calcium153 mg(15 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod45 μg(23 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin191 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Champignons
100 g Kirschtomaten
100 g junge Spinatblätter
1 Bund Kerbel
2 Frühlingszwiebeln
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Saft von 1/2 Zitronen
600 g frische Spinat- Ravioli (Kühlregal oder lose)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Champignons säubern, putzen und halbieren. Kirschtomaten abspülen und halbieren. Spinat waschen, putzen und abtropfen lassen. Kerbel vorsichtig abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein schneiden.

2.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Champignons darin bei starker Hitze kurz anbraten. Salzen und pfeffern. In eine große Schüssel schütten. Tomaten, Spinat, Frühlingszwiebeln und Kerbel locker untermischen. Zitronensaft darüber träufeln.

3.

Ravioli nach Anweisung in reichlich Salzwasser kochen. Abgießen und abtropfen lassen. Zusammen mit der Champignon-Mischung anrichten.