Steak vom Hirsch mit Preiselbeersoße und Selleriebrei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Steak vom Hirsch mit Preiselbeersoße und Selleriebrei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
mehligkochende Kartoffeln
300 g
4
Hirschsteaks küchenfertig, vom Rückenfilet, á 160 g
Pfeffer aus der Mühle
100 ml
trockener Weißwein
300 ml
2 EL
2 EL
2 EL
150 ml
lauwarme Milch
Muskat frisch gerieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln und den Sellerie schälen, waschen, grob teilen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum scharf anbraten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und im Ofen 5-10 Minuten ziehen lassen.
4.
Zwischenzeitlich den Bratensatz mit dem Wein ablöschen, den Fond angießen und auf die Hälfte einreduzieren lassen.
5.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Preiselbeeren und Crème fraîche einrühren und noch einmal abschmecken.
6.
Die Kartoffeln und den Sellerie abgießen, ausdampfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken und mit der Butter und Milch zu einem sämigen Püree verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
7.
Das Fleisch aus der Folie wickeln, auf vorgewärmte Teller anrichten, das Püree daneben spritzen und mit der Sauce garniert servieren.