Medaillons vom Hirsch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Medaillons vom Hirsch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
201
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien201 kcal(10 %)
Protein37,88 g(39 %)
Fett4,11 g(4 %)
Kohlenhydrate0,68 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,31 g(1 %)
Vitamin A6,15 mg(769 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin B₁0,23 mg(23 %)
Vitamin B₂0,75 mg(68 %)
Niacin8,44 mg(70 %)
Vitamin B₆0,02 mg(1 %)
Folsäure2,31 μg(1 %)
Pantothensäure0,02 mg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0,69 mg(1 %)
Kalium435,79 mg(11 %)
Calcium16,76 mg(2 %)
Magnesium32,1 mg(11 %)
Eisen5,74 mg(38 %)
Zink3,47 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren1,62 g
Cholesterin140 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosmarinSalzPfefferButterschmalzKnoblauchzehe

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Hirschrücken ausgelöst
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz zum Braten
4 Zweige
1
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Hirschrücken in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit der glatten Seite des Fleischklopfers (besser: Plattiereisen) vorsichtig etwas klopfen. Das Fleisch würzen.
2.
Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Die Knoblauchzehe schälen.
3.
Zwei Zweige Rosmarin und die Knoblauchzehen in die Pfanne geben, das Fleisch so einlegen, dass die Pfanne "halbvoll" ist. Eventuell auf zweimal braten und die erste Portion währenddessen warmstellen.
4.
Die Medaillons - je nach Fleischdicke - beidseitig in ca. 8 Minuten goldbraun braten.
5.
Sollte Fleisch warmgestellt werden müssen, etwas kürzer braten, da die Medaillons beim Warmstehen noch etwas nachziehen.
Zubereitungstipps im Video