Steinpilzcreme mit Maronen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Steinpilzcreme mit Maronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
4 Schnittlauchhalme
150 g Knollensellerie
200 g Steinpilze
20 g Butter
700 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
60 g Kastanienpüree ungesüßt
150 ml Schlagsahne
gehackte Maronen zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten und den Knoblauch schälen und hacken. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in ca. 2 cm Stücke schneiden. Den Sellerie schälen und würfeln. Die Steinpilze putzen und klein schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen, Schlotten, Knoblauch, Sellerie und Pilze darin anschwitzen. Ein paar Pilzstücke als Einlage aus dem Topf fischen. Den Inhalt des Topfes mit der Brühe ablöschen, salzen, pfeffern und zum Kochen bringen.
2.
Etwa 15 Minuten kochen lassen, bis der Sellerie weich ist und den Inhalt des Topfes pürieren. Das Kastanienpüree und 100 ml Sahne einrühren und einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Schälchen anrichten. Die restliche Sahne auf den Suppen verteilen und dekorativ verziehen. Den Schnittlauch und die Pilze auf den Suppen verteilen und mit gehackten Maronen garnieren.