Tajine mit Lammfleisch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tajine mit Lammfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
Lammhaxe mit Knochen, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Mehl zum Bestauben
Olivenöl
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
400 g reife Tomaten
100 g Rosinen
3 Stiele Zitronenthymian
1 Stiel Rosmarin
1 TL Kurkuma
½ TL Zimtpulver
350 ml Lammfond
frische Kräuterzweig zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2.

Die Lammhaxen waschen, trocken tupfen und kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit etwas Mehl bestauben, eine Tajine mit Olivenöl einfetten, die Haxren einlegen und offen im vorgeheizten Ofen ca. 2 Stunden braten. Dabei immer wieder mit dem austretenden Bratensaft begießen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Tomaten brühen, kalt abschrecken, häuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Rosinen in etwas lauwarmem Wasser einweichen. Die Kräuter waschen, trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Nach ca. 1 Stunde alles zu den Haxen geben, die Gewürze untermischen und mit dem Fond ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 1 weitere Stunde schmoren lassen. Die Sauce noch einmal abschmecken und die Haxen mit frischen Kräutern angerichtet servieren.