Tarte Tropézienne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tarte Tropézienne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
52 / 100
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 6 h 30 min
Fertig
Kalorien:
7231
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien7.231 kcal(344 %)
Protein154 g(157 %)
Fett459 g(396 %)
Kohlenhydrate625 g(417 %)
zugesetzter Zucker245 g(980 %)
Ballaststoffe18,8 g(63 %)
Vitamin A5,5 mg(688 %)
Vitamin D24,4 μg(122 %)
Vitamin E31,2 mg(260 %)
Vitamin K56,5 μg(94 %)
Vitamin B₁2,3 mg(230 %)
Vitamin B₂4,7 mg(427 %)
Niacin44,9 mg(374 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure1.514 μg(505 %)
Pantothensäure19,1 mg(318 %)
Biotin266,2 μg(592 %)
Vitamin B₁₂12,3 μg(410 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium3.403 mg(85 %)
Calcium1.789 mg(179 %)
Magnesium348 mg(116 %)
Eisen29,7 mg(198 %)
Jod210 μg(105 %)
Zink21,6 mg(270 %)
gesättigte Fettsäuren255,4 g
Harnsäure459 mg
Cholesterin4.726 mg
Zucker gesamt304 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Für den Teig
½ Würfel Hefe ca. 21 g
40 ml lauwarme Milch
1 Prise Salz
30 g Zucker
3 Eier
300 g Mehl
125 g flüssige Butter
1 Eigelb
1 l Milch
1 Vanilleschote Mark
200 g Zucker
9 Eigelbe
140 g Mehl
250 g weiche Butterwürfel
Puderzucker zum Bestäuben
gehobelte Mandelkerne zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerButterMilchZuckerHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen, 20 Minuten gehen lassen. Salz, Zucker, Eier, Mehl und Butter mit der Hefemischung verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. 2 Stunden zugedeckt aufgehen lassen. Eine Springform mit Backpapier auskleiden, den Teig noch einmal durchrühren und in die Form füllen. Eine weitere Stunde gehen lassen. In dieser Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig mit dem Eigelb einpinseln. Im vorgeheizten Ofen ca.35 Minuten backen.
2.
Die Milch für die Füllung mit der Vanille aufkochen, vom Herd ziehen, den Zucker und 5 Eigelbe einrühren. Das Mehl löffelweise einrühren, die übrigen Eigelbe dazugeben und bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen; dabei stetig rühren. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und die Butterwürfel einrühen. Im Kühlschrank 2 Stunden kalt stellen, dabei öfters umrühren.
3.
Den Kuchen waagerecht halbieren und mit der Creme füllen. Mit Puderzucker bestäuben und mit gehobelten Mandeln verzieren.
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog