Tomateneis am Stiel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tomateneis am Stiel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig
Kalorien:
62
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert62 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K9,1 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium303 mg(8 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
800 g
1
20 g
getrocknete Tomaten in Öl
20 ml
1 EL
1 TL
1
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und im Mixer zusammen mit dem geschälten Knoblauch, den getrockneten Tomaten (mit 1 EL Tomatenöl), dem Gin, dem Zitronensaft und dem Zucker fein pürieren. Das Eiweiß steif schlagen und unter das Tomatenpüree ziehen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und in 8-10 kleine Förmchen füllen. Im Tiefkühler ca. 4 Stunden gefrieren lassen. Nach 1-2 Stunden jeweils einen kleinen Holzstiel einstecken.
2.
Etwa 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Froster nehmen und leicht antauen lassen. Die Pistazien fein hacken. Das Eis aus den Förmchen lösen und kurz in die Pistazien stippen. Sofort servieren.
Zubereitungstipps im Video