Tortellini mit Ricotta-Kräuterfüllung

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tortellini mit Ricotta-Kräuterfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
809
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien809 kcal(39 %)
Protein28 g(29 %)
Fett51 g(44 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K19,9 μg(33 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,4 mg(70 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium466 mg(12 %)
Calcium358 mg(36 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren13,4 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin207 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für das Pesto
2 EL Pinienkerne
3 Handvoll Basilikum
2 Knoblauchzehen
80 g frischer geriebener Parmesan
120 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
Für den Teig
300 g Mehl
3 Eier
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
100 g Ricotta
3 Scheiben Parmaschinken
1 Eiweiß
Produktempfehlung
Die fertigen Ravioli in kochendem Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen und mit einer Schaumkelle herausnehmen. In einer Pfanne mit Butter, Salbei und etwas Salz schwenken.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Step 1
2.
Für das Pesto die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten und abkühlen lassen. Die Basilikumblätter zupfen, waschen, trocken tupfen und zusammen mit geschältem Knoblauch, den Pinienkernen, dem Parmesan und dem Olivenöl in einem Mixer pürieren bis eine cremige Paste entsteht. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die übrigen Zutaten herrichten.
4.
Step 2
5.
Für den Teig das Mehl, die Eier und das Öl mit dem Salz zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl dazugeben. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
6.
Step 3
7.
Den Teig nochmals durchkneten. Mit der Nudelmaschine oder auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ca. 3 mm dünn ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (⌀ ca. 8 cm) Kreise ausstechen.
8.
Step 4 und 5
9.
Die Hälfte der Teigkreise mit je 1/2 TL Pesto versehen. Darauf ein kleinem kleinen Klecks Ricotta und ein kleines Stück Parmaschinken legen. Die Ränder mit verquirltem Eiweiß bestreichen.
10.
Step 6
11.

Auf jeden belegten Teigkreis einen zweiten Kreis setzen, die Ränder gut andrücken und nach oben zu einer Schlaufe formen und die Enden fest drücken. Auf der bemehlten Arbeitsfläche ruhen lassen bis alle Tortellini geformt sind.

Schlagwörter