Verschiedene Grillhähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Verschiedene Grillhähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
12
Paprika-Chili-Hähnchen
2 Hähnchen halbiert
2 EL Ajvar oder rote Currypaste
1 kleine Chilischote
4 EL Paprikapaste
4 EL Sesamöl
Salz
Pfeffer
Curryhähnchen
2 Hähnchen in je 8 Teile zerlegt
4 EL gelbe Currypaste
2 EL Helle Sojasauce
2 EL Austernsauce
4 EL Honig
Salz
Pfeffer
Currypulver mild
Kräuter-Knoblauch-Hähnchen
1 ½ kg Schenkel (Unterschenkel) und Flügelchen
½ Bund Bärlauch
1 Knolle Knoblauch
4 Zweige Petersilie
Salz
Pfeffer
6 EL Öl
6 EL Honig
1 EL Paprikapulver
1 EL mittelscharfer Senf
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KnoblauchHonigHonigCurrypasteÖlSesamöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und fein würfeln. Die Chiliwürfel mit Aivar, Paprikapaste Öl, Salz und Pfeffer verrühren und die Hähnchenhälften innen sowie außen damit einreiben und mit Folie abgedeckt bis zum Grillen (min. 1 Stunde marinieren). Die Hähnchenhälften bei geringer Glut langsam grillen ca. 15-20 Min. je Seite.
2.
Alle Zutaten für die Marinade miteinander vermengen, abschmecken. Die Hähnchenteile mit der Marinade einreiben und vor dem Grillen mind. 1 Stunde marinieren. Auf dem Grill bei mittlerer Glut ca. 7 Min. je Seite grillen.
3.
Die Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken. Die Knoblauchzehen abziehen und in feine Scheiben schneiden, alles mit den Restlichen Zutaten für die Marinade vermengen und die Hähnchenteile untermengen und darin mindestens 1 Stunde marinieren. Über heißer Glut ca. 3-4 Min je Seite braten.
4.
Die Hähnchen zu frischen Salaten servieren.