1 Erw. und 1 Kind (1–6 Jahre)

Wirsing-Auflauf mit Schupfnudeln

4.125
Durchschnitt: 4.1 (8 Bewertungen)
(8 Bewertungen)
Wirsing-Auflauf mit Schupfnudeln

Wirsing-Auflauf mit Schupfnudeln - Mit dem leckeren Ofengericht lassen sich Kinder und Erwachsene gern "verkohlen"

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
503
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wirsing gehört zu den Stars in Sachen Vitamin-C-Gehalt. Dazu liefert er reichlich Beta-Carotin, Folsäure, Eisen und Ballaststoffe.

Wenn es mal ganz schnell gehen soll: Nehmen Sie Rahmwirsing aus der Tiefkühltruhe; er muss dann vor dem Überbacken nur kurz im Topf auftauen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien503 kcal(24 %)
Protein23 g(23 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,5 g(35 %)
Kalorien336 kcal(16 %)
Protein15 g(15 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E8,6 mg(72 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure160 μg(53 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C71 mg(75 %)
Kalium911 mg(23 %)
Calcium280 mg(28 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure139 mg
Cholesterin161 mg
1 Kinderportion enthält
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium608 mg(15 %)
Calcium187 mg(19 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin108 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g
Wirsing (0.5 Wirsing)
1 EL
100 g
2 EL
350 g
Schupfnudel (Kühlregal)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 großer Topf mit Deckel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Holzlöffel, 1 kleines Messer, 1 feine Reibe, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.
Wirsing-Auflauf mit Schupfnudeln Zubereitung Schritt 1
Vom Wirsing die äußeren Blätter entfernen. Restlichen Kohl waschen, noch einmal halbieren, vom harten Strunk befreien und mit einem großen Messer in sehr feine Streifen schneiden.
2.
Wirsing-Auflauf mit Schupfnudeln Zubereitung Schritt 2
In einem weiten Topf das Öl erhitzen. Wirsing zufügen und kurz andünsten. 100 ml Wasser dazugießen, salzen und pfeffern. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten schmoren.
3.
Wirsing-Auflauf mit Schupfnudeln Zubereitung Schritt 3
Inzwischen den Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden.
4.
Wirsing-Auflauf mit Schupfnudeln Zubereitung Schritt 4
Etwas Muskat zum Wirsing reiben und den Schmand unterrühren. In eine Auflaufform geben und glattstreichen.
5.
Wirsing-Auflauf mit Schupfnudeln Zubereitung Schritt 5
Schupfnudeln und Mozzarellawürfel in den Wirsing stecken. Den Auflauf auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 15 Minuten backen.
 
hallo eggers.kartoffelwürfel oder mini klöße könnte ich mir auch gut vorstellen,anstatt schupfnudeln.
 
hört sich sehr gut an. werde es ausprobieren.
 
Sehr lecker. Habe aber die Schupfnudeln vorher angebraten und noch Rohschinken-Würfel (auch vorher anbraten) dazu getan.
 
Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept. Würde es gern auch kochen. Hierzu zwei Fragen: Wie verändert sich die Kochzeit, wenn ich TK-Wirsing nehme? Kann dieser direkt unaufgetaut in die Auflaufform? Und gibt es wirklich einen Unterschied in der Konsistenz, wenn man statt Schmand saure Sahne nimmt? VG
Bild des Benutzers EAT SMARTER
TK-Wirsing im Topf nach Packungsanweisung auftauen, dann in die Form geben. Ja, die Konsistenz ist schon ein wenig anders. Wenn Sie saure Sahne verwenden möchten nehmen Sie stichfeste saure Sahne.
 
Ein ganz tolles Rezept. Ich habe statt des Schmands Magerquark genommen und dafür zusätzlich noch ein paar Würfel Kassler dazu. Ein Traum!
 
Schönes Rezept. Allerdings mag keiner bei uns diese Schupfnudeln. Was könnte man anstatt nehmen ? Dankle und mfG Christel Eggers EAT SMARTER sagt: Probieren Sie es mit frischen Gnocchi oder Tortellini aus dem Kühlregal.
 
super schönes Rezept. Habe anstatt Schmand Frischkäse verwendet und Mozarella durch Bergkäse ersetzt. Die Schupfnudeln habe ich aus Klossmehlteig selbst gemacht und bin restlos begeistert. Man kann das Ganze mit Knoblauch und Schnittlauch aufpeppen. Schmeckt also nicht nur Kindern
 
Kann man statt Mozarella auch saure Sahne nehmen? Bin nämlich kein Käseliebhaber würde es aber gerne mal machen? Wie würden die Mengenangaben für zwei Erwachsene sein? EAT SMARTER sagt: Sie können es versuchen, aber wir raten eher ab. Saure Sahne würde den Auflauf verflüssigen.
 
Hallo, ich mag den Geschmack von Wirsing nicht und nehme deshalb Spitzkohl der ist sanfter im Geschmack. Gruß Heidi