Wraps mit Lupinenfilet, Sprossen und Erbsenpüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wraps mit Lupinenfilet, Sprossen und Erbsenpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 23 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
40 ml
1 EL
frisch gehackte Minze
Pfeffer aus der Mühle
1
2
1 Handvoll
Sprossen z. B. Alfalfa
4
200 g
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LupinenfiletErbseSojacremeSprossePflanzenölMinze

Zubereitungsschritte

1.
Die Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Dann abgießen, abtropfen lassen und mit der Sojasahne pürieren. Die Minze unterziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Paprika waschen, halbieren, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Sprossen in einem Sieb heiß waschen und gut abtropfen lassen. Die Fladen in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten je ca. 30 Sekunden erwärmen. Das Lupinenfilet in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne in heißem Öl ca. 2 Minuten unter Wenden braten. Die Tortillas mit dem Erbsenpüree bestreichen, mit Paprika, Lupinenfilet, Frühlingszwiebeln und Sprossen belegen und aufrollen.