Zitronen-Baiser-Tarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Baiser-Tarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 4 h 10 min
Fertig
Kalorien:
906
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien906 kcal(43 %)
Protein25 g(26 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate103 g(69 %)
zugesetzter Zucker90 g(360 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K12,7 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin34,1 μg(76 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium334 mg(8 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren24,5 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin524 mg
Zucker gesamt92 g

Zutaten

für
1
Für die Baiserhaube
3
90 g
Für die Füllung
2
1 Prise
40 g
Für den Teig
Mehl für die Arbeitsfläche
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterEiSalzMehl

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl, mit Zucker und Salz vermischen. Die Butter in kleinen Stücken darüber verteilen und alles zu einer sandigen Konsistenz zerreiben. Ca. 50 ml Wasser hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und, in Frischhaltefolie gewickelt, ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
In der Zwischenzeit für die Füllung die Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale auf der feinen Seite einer Küchenreibe abreiben. Die Zitronen auspressen und den Saft in einer Schüssel mit Zitronenschale, Zucker, Eiern, Salz und Butter verrühren. Über einem heißen Wasserbad unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse sich verdickt hat. Nicht kochen lassen!
3.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Tarteform buttern. Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auskleiden. Mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Backpapier bedecken. Mit Backbohnen beschweren und im vorgeheizten Backofen ca. 20–25 Minuten backen. Die Tarte aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Backbohnen und Backpapier entfernen. Die Füllung auf der Tarte verstreichen und im Kühlschrank ca. 2 Stunden kalt stellen.
4.
Für die Verzierung den Backofen auf „Grillen“ vorheizen. Die Eiweiße mit dem Puderzucker schnittfest aufschlagen und auf der Tarte verstreichen. Im vorgeheizten Backofen 5–6 Minuten überbacken, bis das Eiweiß leicht gebräunt ist.