Smarte Weihnachtsplätzchen

Kekse mit Zitronen-Baiser

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kekse mit Zitronen-Baiser

Kekse mit Zitronen-Baiser - Hier isst das Auge mit!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
150
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Vitamin C aus der Zitrone ist gerade in der kälteren Winterzeit gern gesehener Gast in den Keksen, denn es pusht das Immunsystem und hält rundum gesund.

Für noch mehr Ballaststoffe können Sie das Mehl ganz einfach durch Dinkel-Vollkornmehl ersetzen – das bringt den Darm in Schwung und hält länger satt.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien150 kcal(7 %)
Protein1 g(1 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker6,8 g(27 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
(1 Stück)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium19 mg(0 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin9 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
25
Zutaten
200 g
100 g
180 g
1 Prise
1 EL
2
1 EL
1 TL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Rührschüssel, 1 Nudelholz, 1 Backblech, 1 Spritztülle, 1 Spritzbeutel, 1 Handmixer

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Mehl mit 100 g Vollrohrzucker und Salz mischen. Die Butter in Stücken zugeben und alles unter Zugabe der Sahne rasch zu einem Mürbteig verkneten. Einwickeln und etwa 30 Minuten kalt stellen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen und Kreise mit gewelltem Rand (Durchmesser ca. 4–5 cm) ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und erneut kalt stellen.

2.

Die Eiweiße mit dem Zitronensaft schaumig schlagen, dabei nach und nach den restlichen Vollrohrzucker zugeben und weiterschlagen, bis die Masse weiß glänzt und Spitzen zieht. Die Zitronenschale unterschlagen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und je einen walnussgroßen Tupfen auf die gekühlten Teigkreise spritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft: 140 °C; Gas: Stufe 2) etwa 30–40 Minuten backen.