print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Zitronen-Meringue-Torteletts

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Meringue-Torteletts
Health Score:
Health Score
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
959
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien959 kcal(46 %)
Protein18,44 g(19 %)
Fett57,11 g(49 %)
Kohlenhydrate99,76 g(67 %)
zugesetzter Zucker44,03 g(176 %)
Ballaststoffe2,02 g(7 %)
Vitamin A437,37 mg(54.671 %)
Vitamin D0,54 μg(3 %)
Vitamin E1,85 mg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,35 mg(32 %)
Niacin2,38 mg(20 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure10,79 μg(4 %)
Pantothensäure0,09 mg(2 %)
Biotin1,92 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,41 μg(14 %)
Vitamin C34,34 mg(36 %)
Kalium255,13 mg(6 %)
Calcium170,77 mg(17 %)
Magnesium4,18 mg(1 %)
Eisen2,69 mg(18 %)
Jod29,02 μg(15 %)
Zink0,08 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren32,09 g
Cholesterin186,44 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Stück
Für den Mürbeteig
250 g
1
2 EL
3 EL
125 g
Für die Zitronencreme
2
kleine Zitronen
75 g
Fructose
250 g
3
120 g
2
Zitronen abgeriebene Schale
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiMilchZitronensaftButterZitroneMascarpone

Zubereitungsschritte

1.
Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, Ei, Milch und Zitronensaft hineingeben. Butter in kleinen Flocken an den Rand setzen, mit einem Messer alle Zutaten bröselig hacken und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Zur Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank geben.
2.
Teig nochmals kurz durchkneten, auf bemehlter Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen, eingefettete Tortelettförmchen mit dem Teig auskleiden, mehrmals mit einer Gabel einstechen und im Backofen bei 180 Grad 15 Minuten vorbacken.
3.
Zitronen auspressen, mit der Fructose mischen, 20 Minuten ruhen lassen, anschließend unter die Mascarpone mischen. Creme in die vorgebackenen Torteletts füllen.
4.
Eiweiss sehr steif schlagen und dabei den Puderzucker einrieseln lassen, geriebene Zitronenschalen unterheben.
5.
Baisermasse in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen, auf die Limonencreme spritzen und nochmals ca. 10 Minuten im Backofen bräunen.

Video Tipps

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
Schreiben Sie den ersten Kommentar