Zitronencreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronencreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
9 h 41 min
Zubereitung
Kalorien:
483
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien483 kcal(23 %)
Protein14 g(14 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker22 g(88 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium454 mg(11 %)
Calcium227 mg(23 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren16,2 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt32 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Blätter
weiße Gelatine
3
unbehandelte Zitronen
90 g
250 g
350 g
200 g
1 EL
2 EL
gehackte Pistazien
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 1 Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Den Saft aller Zitronen auspressen. Zitronensaft und die abgeriebene Schale mit dem Zucker verrühren.
2.
Zusammen mit Quark und Joghurt verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
3.
Die Gelatine tropfnass in einen Topf geben und bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Gelatine unter die Quarkcreme rühren. Die Creme in Portionsförmchen füllen und im Kühlschrank mind. 3 Std. fest werden lassen. Anschließend Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und den Zitronenflan auf Teller stürzen.
4.
Das Zitronendessert mit Zitronenmelisse, Zitronenzesten, Zitronenscheiben und Pistazien garniert servieren.