Zitronenpudding nach englischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenpudding nach englischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h 55 min
Fertig
Kalorien:
532
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien532 kcal(25 %)
Protein6 g(6 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker33 g(132 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium281 mg(7 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren20,1 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin86 mg
Zucker gesamt37 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 ml
120 g
2
unbehandelte Zitronen Saft und Zesten
6 EL
50 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerMandelblättchenZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Die Sahne mit dem Zucker unter Rühren aufkochen lasen und 3 Minuten leise köcheln lassen. Vom Feuer nehmen, etwas abkühlen lassen und den Zitronensaft einrühren.
2.
Das Lemon Curd auf 4 Gläser verteilen, die Zitronensahne darüber geben und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne fett goldgelb rösten, dann auf einen Teller geben und auskühlen lassen.
3.
Zum Servieren mit einer Gabel mehrmals von unten nach oben durch den Pudding fahren und die Puddings mit den Zitronenzesten und Mandelblättchen bestreuen.