Zucchini-Frikadellen-Spieße mit Joghurt-Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchini-Frikadellen-Spieße mit Joghurt-Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Dip:
40 g Kürbiskerne
200 g Sahnejoghurt
1 EL Tomatenketchup
2 EL Apfelsaft
Salz
Pfeffer
Für die Spieße:
Brötchen
1 Zwiebel
250 g gemischtes Hackfleisch
1 kleines Ei (S)
Salz
Pfeffer
2 EL Maiskörner aus der Dose
3 EL Öl
2 Zucchini
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Dip Kürbiskerne hacken. Joghurt mit Ketchup und Apfelsaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Kürbiskerne unterziehen.

2.

Für die Spieße Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebel pellen und würfeln. Hackfleisch, Zwiebel, ausgedrücktes Brötchen, Ei, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verkneten. Mais untermengen. Aus dem Fleischteig kleine Bällchen formen. Zucchini abspülen, putzen und in Scheiben schneiden.

3.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Fleischbällchen darin ringsum braten. Im übrigen Öl die Zucchinischeiben braten. Fleischbällchen und Zucchini auf Spieße stecken. Spieße mit Joghurt-Dip servieren.