Zucchini-Kalbs-Spieße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchini-Kalbs-Spieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
365
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien365 kcal(17 %)
Protein50 g(51 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K13,8 μg(23 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin27,3 mg(228 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.097 mg(27 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure241 mg
Cholesterin139 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Kalbsfilet küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Salbei
12 Scheiben Serrano-Schinken
2 Zucchini
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KalbsfiletSalbeiSalzPfefferZucchini

Zubereitungsschritte

1.

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salbei waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und auf jede Fleischscheibe ein Blatt legen.

2.

Die Scheiben zusammenklappen und je mit einer Speckscheibe umwickeln. Die Zucchini waschen, putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

3.

Die kleinen Saltimbocca mit den Zucchinischeiben abwechselnd auf Holzspieße stecken und diese unter Wenden auf einem heißen Stein braten. Nach Belieben Weißbrot dazu reichen.