Low Carb für Gourmets

Mozzarella-Zucchini-Spieß

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Mozzarella-Zucchini-Spieß

Mozzarella-Zucchini-Spieß - Schnelle Low-Carb-Vorspeise

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
388
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Mozzarella punktet mit stärkendem Protein. Schon 100 Gramm liefern etwa 20 Gramm Eiweiß. Der Mineralstoff Kalium ist reichlich in den Zucchini enthalten. Dieser schützt unser Herz, denn er ist in der Lage Herzrhythmus-Störungen vorzubeugen.

Möchten Sie die Mozzarella-Zucchini-Spieße etwas edler gestalten, dann können Sie Mozzarella aus Büffelmilch verwenden. Die leckeren Spieße können als leckere Vorspeise ein Low-Carb-Menü eröffnen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien388 kcal(18 %)
Protein19 g(19 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Kalorien388 kcal(18 %)
Protein19 g(19 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
1 Portion
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K20,6 μg(34 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium278 mg(7 %)
Calcium387 mg(39 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod144 μg(72 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin61 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2
kleine Zucchini
5 EL
1
Pfeffer (grob gemahlen)
375 g
½
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MozzarellaOlivenölZucchiniKnoblauchzeheSalzPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

4 Holzspieße, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini putzen, waschen und jeweils quer halbieren. Zucchinihälften der Länge nach in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzen. Knoblauch schälen, hacken und zum Öl geben. Zucchinischeiben darin etwa 2 Minuten braten, dabei einmal wenden. Salzen, pfeffern und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2.

Mozzarella abtropfen lassen und Stücke schneiden. Mozarella mit gefalteten Zucchinischeiben auf Spieße stecken.

3.

Zucchini-Käsespieße auf eine Platte legen. Zitrone auspressen und mit restliches Olivenöl verrühren, salzen, pfeffern und über die Spieße träufeln.