Zweierlei Herzöginkartoffeln (Kürbis, Rote Bete)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zweierlei Herzöginkartoffeln (Kürbis, Rote Bete)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
330
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien330 kcal(16 %)
Protein9 g(9 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K10,9 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium1.173 mg(29 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin137 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Kartoffeln mehlig
100 g Rote Bete geputzt und gewogen
100 g Kürbisfruchtfleisch
Salz
Muskat frisch gerieben
Pfeffer frisch gemahlen
2 Eier
50 g Butter ca. 3-4 EL
Backpapier
Produktempfehlung
Der Teig für die Kartoffelrosetten lässt sich sehr gut vorbereiten. Die Rosetten auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen und erst kurz vor dem Essen in den Backofen schieben.

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln mit der Schale in wenig Wasser in 20-30 Minuten weich dünsten. Die Rote Bete und das Kürbisfruchtfleisch würfeln und getrennt in zwei Töpfen mit wenig Wasser und etwas Salz weich kochen.
2.
Die Garflüssigkeit jeweils abgießen und das Fruchtfleisch gut ausdrücken. Das Gemüse sollte möglichst trocken weiter verarbeitet werden. Dann getrennt mit dem Stabmixer pürieren.
3.
Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die gegarten Kartoffeln mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Salz, Muskatnuss, Pfeffer, Ei und Butter unter die Kartoffelmasse mischen, abschmecken und halbieren. Die Masse halbieren und je eine Portion mit Rote Bete, bzw. Kürbispüree mischen und abschmecken.
4.
Die verschiedenen Kartoffelmassen nacheinander in einen Spritzbeutel füllen und je 12 gleich große Rosetten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Mit etwas flüssiger Butter dünn einpinseln und im heißen Backofen in 10-15 Minuten goldgelb backen.
Schlagwörter