Rote-Bete-Drink

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote-Bete-Drink

Rote-Bete-Drink - Genau das richtige Getränk für alle, die es gern etwas herber mögen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
130
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien130 kcal(6 %)
Protein6 g(6 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium334 mg(8 %)
Calcium180 mg(18 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin6 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
250 ml
3 EL
flüssiger Honig
4
junge Rote-Bete-Blätter nach Belieben

Zubereitungsschritte

1.

Die halbe Zitrone auspressen. Joghurt, Rote-Bete-Saft, Zitronensaft und Honig in einen Mixer geben und pürieren.

2.

Rote-Bete-Blätter waschen und trockenschütteln. Drinks in 4 Gläser füllen und mit den Rote-Bete-Blättern garnieren.

 
Wenn ich zwei Säfte und Honig in einen Mixer gebe, dann kann ich die doch nicht pürieren, sonder nur mixen. Püree entsteht doch nur, wenn auch Fruchtfleisch da ist, wenn ich z.B. statt Rote-Beete-Saft ganze Rote-Beete verwende.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sie haben natürlich recht.
 
Ein wunderbares Getränk. wir machen das schon seit zwei Jahren,und Baue die Roten Bete selber an.kann es nur jedem Empfehlen Ist nur schade das es so viele Leute,auch im Klein Garten nicht kennen.Ich mache die Blätter in den Mixer mit Etwas Milch oder Obstsaft,jeder wie es ihm schmeckt