Zwetschgenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwetschgenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwetschgeMilchButterZuckerZuckerButter

Zutaten

für
1
Hefeteig
150 ml
lauwarme Milch
300 g
½ Würfel
frische Hefe 20 g
50 g
1
50 g
weiche Butter in Flöckchen
Für den Belag und die Nussstreusel
2 kg
75 g
150 g
75 g
2 TL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
In einer Schale die Hefe zerbröckeln und mit etwas Milch auflösen, mit 2 EL Mehl verrühren und zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen. Restliches Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, eine kleine Mulde eindrücken und den Vorteig dort hineingeben, Mit Zucker, restlicher Milch, Ei und Butter rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in eine Schüssel geben und an einem warmen Ort mindestens 1 Std. gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
2.
Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die Butter bei geringer Hitze schmelzen, abkühlen lassen. Mehl, Zucker und Zimt mischen, die Butter dazugeben und mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.
3.
Den Hefeteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche gut verkneten, dann ausrollen und ein gefettetes Backblech legen. Die Zwetschgen dachziegelartig darauf verteilen. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Min. gehen lassen.
4.
Die Streusel über die Zwetschgen streuen und im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) ca. 35 Min. backen.

Video Tipps

Wie Sie eine Pflaume waschen und ganz einfach entsteinen
Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen