Asiatische Nudelpfanne mit Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Nudelpfanne mit Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
525
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien525 kcal(25 %)
Protein26 g(27 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate55 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K39,7 μg(66 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C139 mg(146 %)
Kalium698 mg(17 %)
Calcium186 mg(19 %)
Magnesium143 mg(48 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod94 μg(47 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure168 mg
Cholesterin135 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
2
Zutaten
1 rote Paprikaschote
½ Bund Koriander
100 g dünne Reisnudeln
200 g Shrimps
4 Frühlingszwiebeln
1 TL grüne Currypaste
1 ½ EL Fischsauce
2 EL Sesamöl
2 EL Limettensaft
2 EL Cashewkerne

Zubereitungsschritte

1.
Paprika waschen, putzen, vierteln, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und quer in feine Streifen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
2.
Reisnudeln in einer Schüssel mit 750 ml kochenden Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen.
3.
Shrimps in einem Sieb kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne schräg in Ringe schneiden. Das Grün längs in feine Streifen schneiden.
4.
Für die Sauce die Currypaste mit etwa 3 EL heißem Nudelwasser glatt rühren. Fischsauce, Öl und Limettensaft unterrühren. Cashewnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Reisnudeln abgießen und mit einer Schere in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Schüssel Reisnudeln, Shrimps, Paprika, Frühlingszwiebeln und Koriander mischen. Die Sauce unterrühren, den Salat in Schälchen anrichten und mit Frühlingszwiebelgrün garnieren.