Bachsenfilets mit Linsen auf Püree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bachsenfilets mit Linsen auf Püree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
mehligkochende Kartoffeln
75 g
2
1 TL
2 EL
1 TL
scharfer Senf
Pfeffer aus der Mühle
50 g
rote Linsen
8
kleine Brassenfilets à ca. 80 g (mit Haut)
2 EL
150 ml
heiße Milch
Thymian zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchButterLinseZitronensaftPflanzenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen.
2.
50 g Butter in einem Topf schmelzen lassen. Die Curryblätter, Currypulver, Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer unterrühren, abschmecken und bei milder Hitze ziehen lassen.
3.
Die Linsen in kochendem Wasser ca. 10 Minuten mit leichtem Biss garen.
4.
Die Brachsen abbrausen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen, beschichteten Pfanne im Öl auf der Hautseite 2-3 Minuten anbraten. Wenden und ca. 2 Minuten gar ziehen lassen.
5.
Die Kartoffeln pellen und stampfen. Die übrige Butter mit der heißen Milch zugeben und zu einem cremige Kartoffelstampf verrühren. Mit Salz abschmecken und auf Tellern anrichten. Den Fisch mit den abgetropften Linsen darauf setzen, die Currybutter darüber träufeln und mit Thymian garniert servieren.