Blätterteigherz mit Kräuterquarkfüllung, Lachsröllchen & Dill

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteigherz mit Kräuterquarkfüllung, Lachsröllchen & Dill
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
2219
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.219 kcal(106 %)
Protein53 g(54 %)
Fett169 g(146 %)
Kohlenhydrate123 g(82 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D6,3 μg(32 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K13,2 μg(22 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin20,3 mg(169 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium909 mg(23 %)
Calcium195 mg(20 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren102,9 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin474 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
2
Zutaten
3 Platten Blätterteig (TK)
2 EL Butter
200 g geräucherter Lachs in Scheiben
250 g Quark
½ EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ Bund gemischte Kräuter fein gehackt
50 ml Schlagsahne
Dill
1 Zitrone in Spalten geschnitten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigQuarkLachsSchlagsahneButterZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteig auf einem Küchentuch nebeneinander liegend auftauen lassen, aus 1 Platte 2 Herzböden ausstechen. Eine weitere Platte mit Butter bestreichen, die dritte Platte darauf setzen und etwas andrücken. 2 Herzen ausstechen und aus der Mitte wiederum kleinere Herzen ausstechen, so dass ein schmaler Herzrand stehen bleibt. Diese Herzränder je auf einen mit Eiweiß bestrichenen Herzboden setzen und mit den Deckeln auf ein kalt abgespültes Backblech legen.
2.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 8-10 Min. backen, zum Schluss mit Eigelb bestreichen und kurz weiter backen lassen, herausnehmen und abkühlen lassen.
3.
Die Sahne halb steif schlagen. Den Quark mit der Sahne glatt rühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und die Kräuter untermischen. In die Blätterteigherzen füllen und mit den Deckeln, aufgerollten Lachsscheiben, Zitronenspalten und Dillzweigen servieren.