Gefüllte Lachsröllchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Lachsröllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
282
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert282 kcal(13 %)
Protein16 g(16 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K9,5 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium334 mg(8 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin86 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Füllung
80 g
100 g
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
3 Blätter
100 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Garnitur
200 g
Räucherlachs in Scheiben
1 Bund
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für die Füllung den Räucherlachs in kleine Würfel schneiden und mit der Crème fraîche verrühren. Die Schnittlauchröllchen untermischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Gelatine tropfnass in einem Topf auflösen, mit 3 EL der Creme einen Temperaturausgleich herstellen und unter die restliche Lachsmasse rühren. Für ca. 30 Minuten im Kühlschrank angelieren lassen.

2.

Die Sahne steif schlagen, unter die Creme ziehen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Räucherlachsscheiben überlappend auf geöltes Pergamentpapier legen und ein Rechteck 10x20 cm zuschneiden. Die Lachscreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf die Lachsfläche spritzen. Aufrollen und ca. 2 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen. Mit einem scharfen, nassen Messer kleine Röllchen schneiden und mit Dill garniert servieren.