Bohnen-Champignon-Gemüse mit Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohnen-Champignon-Gemüse mit Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
283
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien283 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K51,2 μg(85 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium877 mg(22 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Kartoffeln vorwiegend festkochend
250 g
grüne Bohnen
50 g
magerer, durchwachsener Speck
2 EL
125 g
6 EL
100 ml
klare Brühe (Instant)
100 g
Möhren aus dem Glas
Salz , Pfeffer aus der Mühle
2 TL
feingehackter Koriander
Koriander zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelChampignonMöhreWeißweinSpeckÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in Salzwasser 15-20 Minuten kochen. Abgießen und pellen. Abkühlen lassen.

2.

Grüne Bohnen abspülen, putzen und in Salzwasser 8-10 Minuten kochen. Speck würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin knusprig auslassen, aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseite stellen.

3.

Kartoffeln in Stücke schneiden. In dem Bratfett 10 Minuten braun braten. Champignons säubern, putzen und in Scheiben schneiden. Zu den Kartoffeln geben und anbraten. Mit Weißwein und Brühe ablöschen. Bohnen und Möhrchen untermischen und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gehackten Koriander untermischen. Mit Korianderblättchen garniert servieren.

4.

Dazu gebratenes Fischfilet reichen.