Creolisches Reisgericht

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Creolisches Reisgericht
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
524
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien524 kcal(25 %)
Protein34 g(35 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K22,1 μg(37 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin11,8 mg(98 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C83 mg(87 %)
Kalium877 mg(22 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod95 μg(48 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure285 mg
Cholesterin175 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8
500 ml
200 g
2
2
2 Stangen
1
1
2 EL
1 Prise
1 TL
Gewürzmischung (Pimentón, geräuchertes Paprikapulver)
185 g
4
1
1 TL

Zubereitungsschritte

1.
Die Garnelen schälen, putzen und waschen. In die kochende Gemüsebrühe geben und darin 2-3 Minuten ziehen lassen. Anschließend aus der Brühe nehmen und beides beiseite stellen.
2.
Die Wurst in Scheiben schneiden. In einer tiefen, heißen Pfanne anbraten und anschließend wieder herausnehmen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Sellerie waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Paprikaschote und die Chili abbrausen, halbieren, putzen, die Paprika in Stücke schneiden und die Chili fein hacken. Alles zusammen im heißen Öl unter Rühren etwa 5 Minuten anschwitzen. Mit einer Prise gemahlener Nelken und Pimentón würzen. Den Langkornreis untermengen und glasig mitschwitzen.
3.
Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Mit in die Pfanne geben, das Lorbeerblatt und die vorbereitete Gemüsebrühe ergänzen.
4.
Mit Tabasco schärfen, aufkochen und etwa 20 Minuten bei reduzierter Hitze köcheln lassen.
5.
Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Schließlich die Garnelen mit der Chorizo unter den Reis mengen und alles zusammen nur noch heiß werden, beziehungsweise gar ziehen lassen. Nach Bedarf noch Brühe ergänzen, jedoch sollte am Ende die gesamte Flüssigkeit aufgenommen worden sein.