Crépe-Sushi mit Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Crépe-Sushi mit Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Pfannkuchen
200 ml Milch
100 g Mehl
1 Prise Salz
2 Eier
2 EL Butter
Für die Füllung
300 g frisches, rohes Lachsfilet
100 g Frischkäse
100 g Quark
2 EL Schlagsahne
1 Spritzer Zitronensaft
1 TL Meerrettich Glas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Noriblätter
1 Handvoll Daikon-Kresse
essbare Blüten zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletMilchFrischkäseQuarkButterSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Die Milch mit dem Mehl und dem Salz glatt rühren, dann die Eier unterrühren und den Teig ca. 15 Minuten quellen lassen. 4 dünne Pfannkuchen nacheinander in nicht zu heißer Butter goldgelb backen und anschließend abkühlen lassen.
2.
Für die Füllung den Lachs in dünne Scheiben schneiden und bis zur weiteren Verwendung gut kühlen. Den Frischkäse mit dem Quark, der Sahne, dem Zitronensaft und dem Meerrettich glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Auf die Pfannkuchen jeweils ein Noriblatt legen und überstehende Ränder abschneiden. Darauf etwas von der Frischkäsecreme streichen und mit dem Lachs belegen. Etwas Kresse mittig darauf streuen, eng aufrollen und vor dem Servieren am besten ca. 30 Minuten kalt stellen.
4.
Jeweils in 5-6 Stücke schneiden und übriger Kresse und Essblüten garniert servieren.