Eiskonfekt mit Cranberries

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Eiskonfekt mit Cranberries
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 10 min
Fertig
Kalorien:
88
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Stück)
Brennwert88 kcal(4 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium157 mg(4 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin6 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
50
Zutaten
200 g
150 ml
150 g
400 g
2 EL
500 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Cranberries abbrausen und mit der Sahne und dem Zucker etwa 5 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend mit dem Stabmixer fein pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Auskühlen lassen, die saure Sahne und den Zitronensaft unterrühren und die Masse in der Eismaschine gefrieren lassen.
2.
Ist das Eis streichfähig, auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 2 cm dick glatt streichen und für ca. 1 Stunde ins Gefrierfach stellen. Dann in ca. 2x2 cm große Würfel schneiden und nochmals für ca. 30 Minuten frieren lassen.
3.
Währenddessen die Kuvertüre hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Wieder leicht abkühlen lassen.
4.
Die Eiswürfel portionsweise aus dem Gefrierfach nehmen, nacheinander in die Schokolade tauchen und mit Hilfe einer Pralinengabel herausheben. Abtropfen lassen und auf Backpapier setzen. Weitere 30 Minuten in das Gefrierfach stellen und nach dem Herausnehmen sofort servieren.
Schlagwörter