Entenbrust mit Quittenkompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit Quittenkompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
2
1 EL
4
100 ml
1
unbehandelte Orange Saft und Schalenabrieb
2 EL
1
½ TL
½ TL

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 120°C vorheizen.

2.

Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen, salzen und mit gestoßenen Pfefferkörnern würzen. Auf der Hautseite ca. 5 Min. bei nicht zu großer Hitze anbraten. Auf die Fleischseite drehen und auf dem Gitter (Fettpfanne darunter) im vorheizten Ofen bei 120°C Unter- und Oberhitze ca. 20-25 Min. rosa durchziehen lassen.

3.

Die Quitten schälen, halbieren, Kernhaus entfernen. 2 Quitten würfeln. Den Weißwein mit dem Orangensaft, -zesten, dem Honig, den Senfkörnern, den Koriandersamen und der aufgeschlitzten Vanilleschote in einen Topf geben. Aufkochen lassen, die Quitten zugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten weich köcheln lassen. Dann halbe Quitten auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Quittenwürfel hinein füllen. Den Sud eventuell noch etwas einköcheln lassen, dann über die Quitten geben.

4.

Die Entebrüste aus dem Ofen nehmen, 2 Minuten ruhen lassen und in Scheiben geschnitten zu den Quitten legen.

 
hallo eatsmarter. hört sich lecker an, werde ich sicher ausprobieren, haben sie eine tipp was man als beilage reichen könnte. vg
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das ist natürlich Geschmacksache, aber Reis würde hier gut passen. Auch Kartoffelgratin oder Schupfnudeln.