Gebackener Karpfen auf asiatische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackener Karpfen auf asiatische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
455
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien455 kcal(22 %)
Protein28,13 g(29 %)
Fett21,28 g(18 %)
Kohlenhydrate35,03 g(23 %)
zugesetzter Zucker3,14 g(13 %)
Ballaststoffe6,04 g(20 %)
Vitamin A196,54 mg(24.568 %)
Vitamin D26,92 μg(135 %)
Vitamin E2,83 mg(24 %)
Vitamin B₁0,34 mg(34 %)
Vitamin B₂0,17 mg(15 %)
Niacin8,47 mg(71 %)
Vitamin B₆0,65 mg(46 %)
Folsäure131,37 μg(44 %)
Pantothensäure1,32 mg(22 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1,67 μg(56 %)
Vitamin C128,5 mg(135 %)
Kalium897,01 mg(22 %)
Calcium105,01 mg(11 %)
Magnesium100,13 mg(33 %)
Eisen5,76 mg(38 %)
Zink2,49 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren4,32 g
Cholesterin77,03 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
Karpfen chinesische Art
2 ⅖ kg
küchenfertige Spiegelkarpfen (2 küchenfertige Spiegelkarpfen)
2
30 g
3
5 EL
6 EL
500 g
2
3 EL
200 g
2 TL
1 EL
2
2 EL
geschälte Sesamsamen
2 EL
süß-saure Chilisauce

Zubereitungsschritte

1.
Fisch innen und außen kalt abbrausen, trockentupfen. Auf beiden Seiten 3 mm tief rautenförmig einschneiden, damit die Marinade gut einzieht und der Fisch gleichmäßig gart.
2.
Knoblauch abziehen, Ingwer schälen, 2 Chilischoten entkernen, in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch und 10 g Ingwer fein würfeln. Alles mit Sherry und Sojasauce in eine flache große Form geben, Fische mehrmals darin wenden. Fische auf Alufolie legen und die Marinade darübergießen. Folie verschließen. Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen.
3.
Wirsing putzen, waschen, in mundgerechte Flecken schneiden und in kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen. Maiskölbchen abtropfen lassen.
4.
Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Fische aus der Marinade nehmen, mit je 1 EL Öl bestreichen und in eine feuerfeste Form legen. Im Ofen in 20-30 Minuten knusprig backen. Zwischendurch mit der übrigen Marinade beträufeln.
5.
Reis in Salzwasser garen. Für das Gemüse Butter und Zucker in einer hohen beschichteten Pfanne schmelzen. Mit Essig ablöschen. Wirsing darin bißfest dünsten. Den übrigen Ingwer in feine Streifen schneiden, mit den Maiskölbchen unterheben, erwärmen, salzen und pfeffern.
6.
Sesam in einer beschichteten Pfanne in 1 EL Öl rösten. Reis abgießen, Sesam unterheben. Chili-Sauce erwärmen, durch ein Sieb streichen. Fisch mit der Chilisauce bestreichen, mit dem Wirsing und dem Reis servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen