Smarte Hausmannskost

Gebackener Karpfen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gebackener Karpfen

Gebackener Karpfen - Zarter Fisch auf würzigem Gemüsebett und cremiger Sauce

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
530
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Frischer Fisch kommt uns gerne auf den Tisch: Der gebackene Karpfen ist reich an wertvollen Omega-3-Fettsäuren und verbessert damit die Konzentrationsfähigkeit und das Gedächtnis. Vitamin A unterstützt eine gesunde, glatte Haut und stärkt die Sehkraft.

Ein frischer Feldsalat mit Tomaten, Walnüssen und Ziegenweichkäse macht als Beilage zum Karpfenrezept eine gute Figur. Auch lecker: Anstelle des Karpfens geht auch Dorade oder auch Lachsfilet.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien530 kcal(25 %)
Protein51 g(52 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K64,4 μg(107 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin15,7 mg(131 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure132 μg(44 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin28,3 μg(63 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.509 mg(38 %)
Calcium283 mg(28 %)
Magnesium173 mg(58 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod12,2 μg(6 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure436 mg
Cholesterin324 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
1 Bund
2
1
1 Bund
40 g
250 ml
125 ml
Fischfond aus dem Glas
125 ml
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterPetersilieSalzPfefferZitrone

Zubereitungsschritte

1.

Karpfen waschen, trocken tupfen und die Haut schräg einschneiden. Mit Salz und Pfeffer einreiben, die Zitrone auspressen und mit Zitronensaft beträufeln. Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Hälfte der Petersilie und den Thymian in den Bauch stecken.

2.

Zwiebel schälen und mit Suppengrün klein schneiden. 30 g Butter in einem großen Bräter zerlassen und das Gemüse darin andünsten. Karpfen dazugeben, mit restlicher Butter belegen und Gemüsebrühe sowie Fischfond angießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in ca. 40 Minuten garen, dabei immer wieder mit Bratenfond begießen. Den fertigen Karpfen aus dem Bräter nehmen und warm halten.

3.

Den Bratenfond und das Gemüse mit dem Stabmixer zerkleinern, durch ein Sieb streichen und in einem Topf zum Kochen bringen. Sahne und Eigelb verrühren und unter die Sauce ziehen. Die restliche Petersilie fein hacken und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, Fisch auf einer Platte anrichten und die Sauce getrennt servieren.

Schlagwörter