Gebackener Weihnachtsmann

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackener Weihnachtsmann
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 47 min
Fertig
Kalorien:
491
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien491 kcal(23 %)
Protein5 g(5 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker43 g(172 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium227 mg(6 %)
Calcium39 mg(4 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin66 mg
Zucker gesamt45 g

Zutaten

für
10
Für den Teig
200 g Mehl
125 g Zucker
2 TL Vanillezucker
½ Orange unbehandelt
½ TL Zimt
1 Prise Salz
125 g gemahlene Haselnüsse
200 g Butter
1 Ei
Für die Garnitur
50 g Schokoladenglasur
200 g Puderzucker
Zitronensaft
rote und gelbe Lebensmittelfarbe
Puderzucker oder Dekorschnee
Zuckerperle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerHaselnussVanillezuckerOrangeZimt

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Orangenschale, Zimt, Salz und Haselnüssen in einer Schüssel mischen. Die Butter mit einer Teigkarte unterhacken, das Ei zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 1 Stunde kühl stellen.
2.
Inzwischen eine Weihnachtsmann-Schablone (aus Pappe) herstellen bzw. Ausstechformen bereitlegen.
3.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein bis zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
4.
Den Teig ca. 4 mm dick ausrollen, die Schablone auflegen und ausschneiden bzw. die Formen ausstechen, aufs Blech legen und in 8-12 Minuten goldbraun backen. Die Weihnachtsmänner auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Für die Garnitur die Schokoladenglasur in einem Wasserbad schmelzen lassen. Den gesiebten Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dicken Guss anrühren.
6.
Den Guss aufteilen: Für gelb ca. 2 EL Guss einfärben, den Rest in etwa halbieren und einen Teil weiß lassen, den anderen rot einfärben. Mit der roten Farbe den Körper und die Mütze bestreichen, mit der Schokoladenglasur die Hände, Stiefel und Gürtel auftragen und mit dem weißen Guss Bart, Haare und weitere Verzierungen anbringen. Die gelbe Glasur für Gürtelschnalle und andere Kleinigkeiten verwenden. Die Augen und Nasen mit Zuckerperlen gestalten und die Plätzchen bei Zimmertemperatur trocknen lassen.