Gebackenes Karpfenfilet mit Fenchel und Orange

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackenes Karpfenfilet mit Fenchel und Orange
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
2
Fenchelknollen mit Grün
3
1
4
600 g
Karpfenfilet küchenfertig, mit Haut
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 TL
100 g
3 EL
2 EL
50 ml
50 ml
40 g
kalte Butter in kleinen Stücken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und in dünne Spalten schneiden. Den Fenchel putzen, gegebenenfalls waschen, vierteln, von dem harten Strunk befreien und in Streifen schneiden, das Grün fein hacken. Von dem Chicoree die Spitzen ca. 2 cm breit abschneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen streifen und fein hacken.
2.
Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Das Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen und die Hautseite gleichmäßig einritzen. Dann in 4 gleich große Stücke teilen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Fenchelsahemn würzen. Mit Mehl bestauben und abklopfen. Das Öl in einer backofenfesten Pfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite scharf und kross anbraten. Dann wenden und die Filets mit der Hautseite nach oben in der Pfanne im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene ca. 10 Minuten langsam durchziehen lassen.
4.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und Fenchel darin 5-6 Minuten braten. Den Knoblauch, Thymian und Chicoreespitzen zugeben und 1 Minuten weiterbraten. Mit Orangensaft und Wein ablöschen und offen 5 Minuten schmoren lassen.
5.
Vom Feuer nehmen, kalte Butter und Fenchelgrün unter das Gemüse rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Filets aus dem Ofen nehmen und auf dem Gemüse anrichten. Sofort servieren.