Geflüllte Paprikaschote mit Hirse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Geflüllte Paprikaschote mit Hirse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
100 g
1
2 EL
gekörnte Brühe
200 g
1
2
2 EL
1 EL
50 g
2 Stangen
2 EL
2 EL
2
Kerbelblättchen zum Garnieren
Für die Sauce
400 g
1 EL
1 TL

Zubereitungsschritte

1.
Hirse kalt abspülen und mit dem Lorbeerblatt ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze mit 200 ml Wasser garen. 1 TL Gemüsebrühe zufügen und 10 Minuten weiter quellen lassen. Lorbeerblatt entfernen. Tomaten waschen, trocknen, entkernen und würfeln, Zwiebeln schälen und grob hacken. Knoblauch schälen, pressen und in einer Schüssel mit 1 EL Öl, der Sahne und der restlichen Brühe mit Zwiebeln und Tomaten mischen. Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken, Frühlingszwiebeln waschen und fein hacken. Beides mit den Bohnen und dem Kerbel unter die Hirse mischen.
2.
Paprikaschoten längs halbieren, waschen und entkernen. Schoten leicht salzen und mit dem Hirse füllen.
3.
Tomaten waschen, grob zerkleinern und mit 1/8 l Wasser aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 30 Min. leicht köcheln lassen. Dann durch ein Sieb passieren.
4.
Butter aufschäumen, Mehl einrühren, anschwitzen lassen dann die passierten Tomaten einrühren und zu einer Sauce verrühren, abschmecken.
5.
Paprikaschoten in eine Kasserolle legen, Tomatensauce angießen und im Backofen zugedeckt bei 200°C ca. 25 Min. dünsten.
6.
Mit Kerbel garniert servieren.
 
Sehr lecker!! Ich habe das Rezept einwenig abgewandelt, mit Kochschinken, statt Schafskäse habe ich Bergkäse genommen hat super geschmeckt