Gefüllte, frittierte Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte, frittierte Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8 kleinere Süßkartoffeln fest kochend
5 Anchovisfilet in Salz eingelegt
2 Scheiben Weißbrot
50 g Walnusskerne
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
2 EL gehackte Petersilie
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL saure Sahne
Außerdem
Semmelbrösel
Öl zum Frittieren
Salatblatt
Kräuterblatt
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln waschen und in der Schale in Salzwasser in ca. 25 Min. garen. Abgießen, ausdampfen lassen und noch warm pellen.
2.
Anchovisfilets mit lauwarmem Wasser abbrausen, trocken tupfen und fein hacken. Weißbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Walnusskerne hacken. Knoblauch schälen, 1 Zehe fein hacken.
3.
2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Brotwürfel mit den Nüssen anrösten. Die Hälfte vom Knoblauch und die Anchovis zufügen, kurz mit braten lassen, dann die Petersilie einstreuen, vom Herd ziehen und beiseite stellen.
4.
Kartoffeln quer halbieren und mit einem scharfen Teelöffel aushöhlen, dabei einen ca. 1 cm breiten Rand stehen lassen. Die herausgelöste Kartoffelmasse mit einer Gabel zerdrücken und beiseite stellen.
5.
Sardellen-Nuss-Masse in die Hälften füllen. Eier verquirlen und die Schnittflächen der Kartoffeln mit etwas Eigelb einpinseln. Die Kartoffelhälften wieder zusammensetzen.
6.
Kartoffeln dann in Eigelb und anschließend in Semmelbröseln wälzen.
7.
Das Frittierfett in einer Friteuse oder in einem hohen Topf auf 160 Grad erhitzen (das Öl im Topf ist heiß genug, wenn an einem Kochlöffel die Bläschen beginnen aufzusteigen). Die Kartoffeln hineingeben und goldgelb frittieren, herausheben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Übriges Olivenöl erhitzen, restliche Knoblauchzehe dazupressen, kurz anschwitzen, die beiseite gestellte Kartoffelmasse und die Creme fraiche zufügen und zu einem Püree verarbeiten, mit Salz und Pfeffer würzen.
8.
Zum Servieren Salat- und Kräuterblätter auf Teller anrichten, das Kartoffelpüree darüber verteilen und je 2 frittierte Kartoffeln aufsetzen.