Geschichtete Eistorte mit Vanille und Schokolade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschichtete Eistorte mit Vanille und Schokolade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 5 h 30 min
Fertig
Kalorien:
608
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien608 kcal(29 %)
Protein15 g(15 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker63 g(252 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin18,8 μg(42 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium1.092 mg(27 %)
Calcium283 mg(28 %)
Magnesium142 mg(47 %)
Eisen12 mg(80 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren15,8 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin341 mg
Zucker gesamt70 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Vanilleschote
500 ml Milch
250 ml Schlagsahne
150 g Zucker
1 Ei
5 Eigelbe
1 Msp. Salz
4 EL Orangenblütenwasser
350 g Zartbitterkuvertüre
Kakaopulver zum Bestauben

Zubereitungsschritte

1.
Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herausschaben. Die Sahne mit der Milch und 75 g Zucker unter Rühren aufkochen lassen. Das Ei mit den Eigelbe, dem restlichen Zucker, Vanillemark und Orangenblütenwasser über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad cremig schlagen. Die Sahne-Milchcreme, unter weiterem Rühren mit dem Rührgerät, dazugießen und noch weitere 2 Minuten rühren. Die Masse abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren. Die kalte Masse in die Eismaschine füllen und fertig stellen.
2.
Zwei Drittel der Zartbitterkuvertüre über einem heißen, nicht kochendem Wasserbad schmelzen und auf einer Marmor- oder Glasplatte dünn verstreichen. Nur so weit abkühlen lassen bis sie sich gerade eben fest anfühlt. Mit einem spitzen Messer große längliche Rechtecke schneiden und mit dem Spatel vorsichtig von der Platte lösen. Den Boden einer mit Frischhaltefolie ausgekleideten Kastenform von mit Vanilleeis bedecken. Das Eis vorsichtig mit Kuvertürenplatten belegen. Wieder eine Schicht Eis darauf geben und so weiterverfahren bis die Kastenform voll ist und alle Zutaten aufgebraucht sind. Für 4-5 Stunden in das Gefrierfach stellen.
3.
Die restliche Kuvertüre schmelzen und nach dem selben Verfahren auf die Arbeitsplatte verteilen. Mit dem Spatel viele große Schokoladenspäne abschaben. Vor dem Servieren das Eis stürzen, mit Schokoladenspänen garnieren und mit Kakao bestäuben.