Geschmorte Lammkeule mit Estragon-Mandelkruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geschmorte Lammkeule mit Estragon-Mandelkruste

Geschmorte Lammkeule mit Estragon-Mandelkruste - Geschmorte Lammkeule mit Estragon-Mandelkruste

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammkeuleRote BeteMöhrePastinakeLammfondWeißwein

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg
Neuseeland Lammkeule (1 Neuseeland Lammkeule)
2 Bund
1 Bund
glatte Petersilie
80 g
1
1
3 EL
3 EL
grobes Meersalz
6 EL
250 ml
Weißwein (alternativ 250 ml Gemüsebrühe)
400 ml
500 g
Rote Bete (4 Rote Bete)
500 g
500 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Neuseelandlammkeule nach Packungsanweisung auftauen lassen. Evtl. von Sehnen befreien. Kräuter waschen, trockentupfen, von den Stielen zupfen und hacken. Mandeln grob hacken. Chilischote mit Kernen fein hacken. Orange waschen, trockentupfen. Schale dünn abreiben. Saft von der Orange auspressen. Kräuter, Mandeln, Chili, Orangenschale und -saft, Senf, Orangenmarmelade und Salz verrühren. Ofen auf 180°C (160°C Umluft) vorheizen.
2.
Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Lammkeule darin rundherum kräftig anbraten. Lammfleisch mit Salz würzen und Kräuter-Mandelpaste bestreichen. Weißwein und Lammfond angießen. Lammkeule auf die unterste Schiene stellen und für ca. 
90 Minuten garen.
3.
Inzwischen das Gemüse putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Das in Stücke geschnittene Gemüse nach ca. 50 Minuten Garzeit um die Lammkeule verteilen und mitschmoren lassen. Lammkeule herausnehmen und vor dem Anschneiden noch 5 Minuten ruhen lassen.