Gratinierte Hummerkrabben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratinierte Hummerkrabben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 grüne Paprikaschote
6 EL Olivenöl
125 ml Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
16 Hummerkrabben (roh, ohne Schale)
100 g Feta
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateWeißweinFetaOlivenölZwiebelKnoblauchzehe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten kreuzweise einritzen, 1 Minute mit kochendem Wasser überbrühen, abgießen, kalt abschrecken und häuten. Tomaten vierteln, die Kernchen entfernen und die Tomaten klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch pellen und klein würfeln. Paprikaschote vierteln, putzen, abspülen und dabei die Kernchen entfernen. Paprika in Streifen schneiden.

2.

4 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin goldgelb anbraten. Tomaten zufügen und anschmoren. Paprika zufügen und den Wein angießen. Alles offen etwa 10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine feuerfeste, flache Form geben.

3.

Hummerkrabbenrücken einritzen und den schwarzen Darm entfernen, Krabben abspülen und trockentupfen. Restliches Olivenöl erhitzen und die Krabben darin kurz anbraten. Auf das Tomatengemüse legen. Feta-Käse darüber bröckeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200-220 Grad (Gas: Stufe 5-6, Umluft: 180-200 Grad) 15 Minuten gratinieren.