Grünes Gemüse mit Seelachs

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Grünes Gemüse mit Seelachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
371
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert371 kcal(18 %)
Protein36 g(37 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K51,4 μg(86 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin14,1 mg(118 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium1.127 mg(28 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod109 μg(55 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure131 mg
Cholesterin115 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
150 g
3
4
4
Seelachsfilets à ca. 140 g
400 g
grüne Bohnen
400 ml
200 ml
trockener Weißwein
3 EL
1 TL
1 TL
getrockneter Dill
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Erbsen auftauen lassen. Die Zuckerschoten waschen und putzen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und klein schneiden. Den Knoblauch schälen.
2.
Das Fischfilet waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Bohnen putzen und waschen. Die Erbsen zusammen mit den Zuckerschoten in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Danach sofort in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Die grünen Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen und ebenfalls in Eiswasser abschrecken. Gut abtropfen lassen.
4.
Die Gemüsebrühe, den Weißwein, Essig, Senfkörner und Dill zum Kochen bringen und den Fisch darin zugedeckt bei niedriger Temeratur 6–8 Minuten gar ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse, die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin unter gelegentlichem Wenden 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, auf Tellern verteilen.
5.
Den Fisch auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf dem Gemüse anrichten.
Zubereitungstipps im Video