Gurkensorbet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gurkensorbet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
45
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien45 kcal(2 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K18,1 μg(30 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,3 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium231 mg(6 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
kleine Salatgurke (2 kleine Salatgurken)
3 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
2
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalatgurkeHonigSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Gurken waschen, längs halbieren und die Kerne herausschaben, dann in kleine Würfel schneiden und mit etwas Salz bestreut etwa 30 Minuten ziehen lassen.
2.
Essig mit dem Honig in einem Topf erhitzen, dann unter die Gurkenwürfel mischen und alles fein pürieren.
3.
Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter das Püree mischen, abschmecken.
4.
Die Gurkenmasse in eine flache Metallschüssel geben und in das Tiefkühlfach stellen. Etwa alle 30 Minuten gut durchrühren. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die Masse flockig gefroren ist. (Wer hat, benutzt eine Eismaschine).
5.
Zum Servieren in Schälchen mit Gurkenscheiben anrichten.