Hähnchen nach karibischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen nach karibischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 10 min
Fertig
Kalorien:
512
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien512 kcal(24 %)
Protein63 g(64 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K6,7 μg(11 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin41,3 mg(344 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium1.480 mg(37 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure490 mg
Cholesterin172 mg
Zucker gesamt5 g(20 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Hähnchen ca, 1,2 kg
2
2
2 EL
2
20 ml
1 EL
2 EL
800 g
kleine Kartoffeln
Limettenspalte zum Dekorieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterHonigKnoblauchzeheChilischoteLimette
Produktempfehlung
Jerk-Gewürzmischung selbstgemacht: 1 1/2 TL Chilipulver mit 1 TL Kreuzkümmel, 1/2 TL Paprikapulver (edelsüß) und 1 TL Salz (evtl. feines Meersalz) mischen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 8 Teile zerlegen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Chilischoten waschen, putzen und fein hacken. Beides mit der Gewürzmischung, dem Limettensaft, Rum und Honig gut unter die Hähnchenteile mischen und abgedeckt am besten über Nacht im Kühlschrank marinieren.
2.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Die Butter zerlassen. Die Hähnchenteile abtropfen lassen und mit den gewaschenen Kartoffeln vermengt auf ein Backblech legen. Mit der Butter beträufeln und 35-40 Minuten backen. Ab und zu wenden und mit der Marinade bestreichen.
4.
Mit Limettenspalten garniert servieren.