Hähnchen nach kreolischer Art mit Curryreis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchen nach kreolischer Art mit Curryreis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 kg
Tomaten oder 800 g stückige Tomaten aus der Dose
250 g
3
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
1 EL
200 ml
Für den Reis
300 g
20 g
1 Msp.
125 ml
rosa Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Das Hähnchen waschen, trocken rupfen und in 8 Teile zerteilen. Die Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz überbrühen, abschrecken, enthäuten, vierteln und entkernen. Die Zuckerschoten waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
2.
Die Hähnchenteile mit Salz und Pfeffer einreiben, in heißem Öl scharf anbraten und Kreuzkümmel sowie Curry darüber streuen. Knoblauch untermengen und mit der Brühe ablöschen. Die Tomaten zugeben und zugedeckt etwa 30 Minuten leise köcheln lassen. Falls nötig noch etwas Brühe zugeben.
3.
Den Reis nach Packungsangabe gar kochen.
4.
Die Zuckerschoten zum Hähnchen geben und weitere ca. 10 Minuten gar kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Für den Reis die Butter in einer Pfanne erhitzen, den Safran darin anschwitzen und mit der Brühe ablöschen. 1/3 des Reises zugeben und gut verrühren. Den restlichen Reis in eine Schüssel füllen, den Safranreis darübergeben und mit rosa Pfeffer bestreuen. Zum Hähnchen servieren.